1. Lokales
  2. Eschweiler

Polizei sucht Zeugen: Sexuelle Belästigung im Bus

Polizei sucht Zeugen : Sexuelle Belästigung im Bus

Nach einem sexuellen Übergriff auf eine 15-Jährige in einem Bus am Eschweiler Hauptbahnhof sucht die Polizei nach Zeugen.

Der Vorfall ereignete sich am Samstag, 6. Juni, gegen 14.30 Uhr in der Buslinie EW4. Drei junge Männer waren zeitgleich mit dem Opfer am Hauptbahnhof zugestiegen und folgten der Frau in den hinteren Teil des Wagens. Nach mehreren verbalen Belästigungen wurde die 15-Jährige auch körperlich bedrängt und unsittlich angefasst.

Eine unbekannte Zeugin, die die drei Männer aufgefordert hatte, die Frau in Ruhe zu lassen, wurde von einem der Täter angegriffen und ins Gesicht geschlagen. Dem Opfer gelang anschließend die Flucht aus dem Bus.

Alle drei Täter werden beschrieben: dunkler Teint, dunkle Augen, dunkle Haare, Dreitagebart, sprachen Deutsch mit Akzent. Einer trug ein grün-goldenes „Gucci“-T-Shirt, die beiden anderen Lederjacken. Eine Fahndung führte nicht zum Erfolg. Die Kripo ermittelt.

Gesucht werden Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, insbesondere die Frau, die von den Tätern angegriffen wurde. Hinweise werden unter der Rufnummer 0241/9577-33101 oder (außerhalb der Bürozeiten) unter der Nummer 0241/9577-34210 entgegen genommen.

(red/pol)