Inden: Schulbus übersehen: Fahrer schwer verletzt

Inden: Schulbus übersehen: Fahrer schwer verletzt

Schwer verletzt wurde am Montagmittag in Lucherberg ein Autofahrer, der die Vorfahrt eines Schulbusses missachtet hatte.

Um 12.15 Uhr wollte ein 35 Jahre alter Autofahrer aus Inden aus der Straße „Obstwiese” auf die Hochstraße fahren. Dabei übersah er den von links kommenden Bus. Dessen Fahrer, ein 31-Jähriger aus Düren, konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Der Autofahrer erlitt schwere Verletzungen. Er musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack befreit werden. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus.

Der Busfahrer und die acht an Bord befindlichen Schüler kamen mit dem Schrecken davon. Für die Kinder wurde eine Betreuung organisiert.

Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf deutlich über 10.000 Euro.