Tag des Sportabzeichens: Schüler der Liebfrauenschule erhalten Urkunde vom Landessportbundes NRW

Tag des Sportabzeichens : Schüler der Liebfrauenschule erhalten Urkunde vom Landessportbundes NRW

Das Deutsche Sportabzeichen steht seit vielen Jahren in Eschweiler hoch im Kurs. Auch, weil an den Schulen der Indestadt einiges in Sachen Sport getan wird. So an der Bischöflichen Liebfrauenschule, an der im vergangenen Jahr erneut mehr als 450 Schülerinnen und Schüler das Deutsche Sportabzeichen ablegten. Mit einer Quote von 48,80 Prozent belegt die BLS somit in der Kategorie der „Schulen über 800 Schülerinnen und Schüler“ in Nordrhein-Westfalen den achten Platz.

Als verdienten Lohn nahmen nun Schülerinnen und Schüler im Rahmen des „Tag des Sportabzeichens“ an der BLS gemeinsam mit Schulleiter Carsten Gier, seiner Stellvertreterin Anja Groth sowie der Sportlehrerin und Fachschafts-Vorsitzenden Kristina Gäb eine Urkunde des Landessportbundes NRW entgegen.

Überreicht wurde die Auszeichnung durch Petra Minten, die beim Regiosportbund Aachen als „Koordinatorin Sportabzeichen“ fungiert, und Sven Rehfisch, Vorstandsmitglied der Raiffeisen-Bank Eschweiler, die die indestädtischen Schulen seit vielen Jahren in Sachen Deutsches Sportabzeichen unterstützt.

„Das Engagement an Schulen wie der Bischöflichen Liebfrauenschule ist für uns immer wieder bemerkenswert“, unterstrich Petra Minten. Das Konzept des Deutschen Sportabzeichens mit seiner breitgefächerten Auswahl an Sportarten und Disziplinen gebe vielen Athletinnen und Athleten die Gelegenheit, sich sportlich zu betätigen und Erfolgserlebnisse zu feiern. „Dies bietet auch Sportlern Chancen, die keine Spezialisten in einzelnen Disziplinen sind“, so die Mitarbeiterin des Regiosportbundes.

Carsten Gier zeigte sich zuversichtlich, dass der „Tag des Sportabzeichens 2019“ wiederum eine beeindruckende Zahl an Absolventen hervorgebracht hat.

„Schon im Vorfeld dieses Tages hatten die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, im regulären Sportunterricht die Anforderungen im Schwimmen oder im Langstreckenlauf zu erfüllen“, sagte der Schulleiter. (ran)

(ran)
Mehr von Aachener Nachrichten