Eschweiler: Schüler bauen Wintergemächer für Echsen

Eschweiler: Schüler bauen Wintergemächer für Echsen

Mit einem Projekt zur Überwinterung von einheimischen Reptilien haben sich die Schüler der Astrid-Lindgren-Schule am Wettbewerb „Schüler powern für die Umwelt” der EWV (Energie- und Wasser-Versorgung GmbH) beteiligt.

Unterstützt von ihren Lehrern Daniel Stricker, Ulrike Gemünd und Corinna Bömer beschäftigten sich die Lerngruppen 4 und 5 mit den in unserer Region beheimateten Schlangen- und Eidechsenarten. Sie informierten sich über Aussehen, Lebensraum, Überwinterungsorte sowie natürliche Feinde der Tiere. Ihre Projektergebnisse stellten sie Klaudia Ratzke von der EWV vor.

Da Schlangen und Eidechsen wechselwarme Tiere sind, brauchen sie einen Unterschlupf, in dem sie im Winter nicht erfrieren. Aus diesem Grund trugen die Schüler Äste und Steine zusammen, um daraus Wintergemächer für heimische Reptilien zu bauen.

Mehr von Aachener Nachrichten