1. Lokales
  2. Eschweiler

Rosenmontagszug in Eschweiler 2021: Absage wegen Coronavirus?

Rosenmontag 2021 : Das müssen Sie zum Rosenmontagszug in Eschweiler wissen

Am 15. Februar 2021 ist es soweit: Einer der größten Rosenmontagszüge in der Region soll durch Eschweiler rollen. Doch wird der Rosenmontagszug 2021 trotz Coronavirus-Pandemie stattfinden? Die wichtigsten Fakten für Sie im Überblick.

Findet der Eschweiler Rosenmontagszug statt?

Noch ist nicht klar, ob und wie der Eschweiler Rosenmontagszug 2021 stattfinden wird. Dass es auf kurz oder lang zu einer Absage kommen wird, hält Komitee-Präsident Norbert Weiland zwar für äußerst wahrscheinlich. Eine offizielle Absage von Seiten des Eschweiler Karnevalskomitees gibt es bislang aber noch nicht. Erst wenn es ein endgültiges Verbot von Seiten des Landes oder Bundes gebe, könne man in Eschweiler handeln. Der Grund: bereits abgeschlossene Verträge.

Wird der Eschweiler Rosenmontagszug bei Absage nachgeholt?

Nein. Einen Ausweichtermin im Sommer 2021 wird es in Eschweiler nicht geben. Für Eschweiler sei diese Option „undenkbar“, sagt Weiland. Wer dem BDK angeschlossen sei, der dürfe im Sommer nur mit einer Sondergenehmigung feiern. Für Eschweiler sei dies keine Option.

(nile)