Eschweiler: Puppenwagen im Kinderzimmer brennt

Eschweiler: Puppenwagen im Kinderzimmer brennt

Glück im Unglück hatte eine junge Familie am Montagnachmittag in Eschweiler. Im Kinderzimmer ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus war ein Feuer ausgebrochen - im Puppenwagen.

Der 34-jährige Vater konnte die Flammen rechtzeitig löschen. Er und sein 13-jähriger Sohn erlitten leichte Rauchgasverletzungen. Sie kamen in ein Krankenhaus.

Die Ehefrau und ein weiterer Sohn, die sich ebenfalls in der Wohnung aufhielten, blieben unverletzt. Wie das Feuer entstand, ist noch unklar. Die Kripo in Eschweiler hat die Ermittlungen aufgenommen.

(red/pol)