Roetgen/Eschweiler: Pop, Rock, Volksmusik und klassische Chorliteratur

Roetgen/Eschweiler: Pop, Rock, Volksmusik und klassische Chorliteratur

Der Vielharmonische Chor Roetgen bietet in der Zeit vom 20.-22. September einen ungewöhnlichen Workshop für Chorsänger aus der Region an.

In den Räumen der Privatschule Conventz in Roetgen werden die künstlerischen Leiter des schwedischen Erfolgsensembles Amanda zusammen mit dem Vielharmonischen Chor ein Wochenende an einem kleinen Repertoire mit Chorstücken aus England, Schweden und Haiti arbeiten und eine szenische Darstellung erarbeiten.

Authentizität auf der Bühne, Bühnenpräsenz und die Geschichte hinter den Liedern spielen eine wichtige Rolle. Henrik Bergström ist Dozent an der Musikhochschule Göteborg, Asa Johannson und Johan Hogenäs arbeiten als Musiker an verschieden Musik- und Theaterprojekten.

Das schwedische Ensemble hat sich seinen festen Platz auf den Bühnen Europas mit einer Mischung aus Chormusik und Theaterelementen erobert. Pop, Rock, traditionelle Volksmusik und klassische Chorliteratur, Tanzen, Singen und Spielen, alles findet bei den Konzerten von Amanda seinen Platz, und mit dieser Mischung hat die Gruppe ein völlig neues Konzept für Chöre entwickelt. Interessierte Chorsänger sind gerne willkommen. Auskunft erteilt Edmund Kruse, E-Mail: ekruse@web.de.

Mehr von Aachener Nachrichten