1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Opa lernt mit dem Enkel Englisch

Eschweiler : Opa lernt mit dem Enkel Englisch

100 Sprachkurse bietet die VHS im nächsten Semester an, darunter nicht nur Englisch, Französisch oder Niederländisch, sondern auch „kleine Sprachen”. Arabisch, Chinesisch, Neugriechisch, Polnisch, Russisch, Rumänisch, Türkisch, Ungarisch - alle Kurse beginnen in der Woche vom 19. bis 23. September und finden in der Realschule Patternhof statt.

Malgorzata Müller, in der Eschweiler Volkshochschule zuständig für den Fachbereich „Sprachen”, hat das Angebot ausgedehnt: „Wir trainieren natürlich nicht nur Grammatik und Wortschatz, sondern informieren auch über die unterschiedliche Kulturen der Völker, über Sitten und Gebräuche.”

Wer interessiert sich für „kleine Sprachen”? Nach Einschätzung der VHS sind es vor allem deutsche Ehepartner und Freunde, Reisende und Mehrsprachige, die mehr wollen als „nur” Englisch. Manchmal bereiten sich Jugendliche dadurch auf einen Auslandsaufenthalt vor, oder es sollen besondere Geschäftskontakte gepflegt werden.

„Die Gruppen sind oft sehr heterogen, aber dadurch auch sehr interessant. Hier ist das Lernen voneinander und miteinander ganz wichtig - auch bei unterschiedlichem Lerntempo der jeweiligen Personen”, berichtet Müller von ihren Erfahrungen.

Natürlich: Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Niederländisch sind immer im Angebot, noch dazu in vielen Abstufungen von „A1” bis „B2” und mehr. Und das ist wichtig. Denn Sprachkenntnisse sind oft von entscheidender Bedeutung, damit man einen qualifizierten Beruf findet.

62 Prozent der Deutschen sind inzwischen in der Lage, einem Gespräch in einer anderen Sprache zu folgen - meistens betrifft dies wohl (Schul-)Englisch. Damit liegt Deutschland zwar vor Österreich, aber nur auf Platz 14 der 27 EU-Länder. Die Sprachkenntnisse sind also ausbaufähig. Deshalb lockt die VHS mit dem Hinweis: „Eine Fremdsprache eröffnet auch privat neue Möglichkeiten. Denn in den Sprachkursen begegnen sich oft Gleichgesinnte mit ähnlichen Interessen.”

Wenig bekannt: Die Kinder-Sprachkurse ermöglichen selbst den Jüngsten, eine fremde Sprache mit ihren (Groß)Eltern zu erlernen. Solche Angebote gibt es für Englisch und für Spanisch.

Und wer etwas ganz Neues möchte und keine Lustauf den üblichen Sprachunterricht hat, kann im Herbst noch in einen „laufenden” Zehn-Sprachen-Kurs einsteigen: Er tritt immer freitags ab 19 Uhr zusammen.

Anmeldung ab 7. September: VHS-Haus, Kaiserstr. 4a, ? 70270.