1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Nur in Weisweiler laufen einige Keller voll

Eschweiler : Nur in Weisweiler laufen einige Keller voll

Der Tag danach, der Tag nach dem Hochwasser: Spürbar erleichtert verkündete am Freitag Wachleiter Axel Johnen, dass das Schlimmste überstanden sei. Der Krisenstab wurde am Donnerstag um 21 Uhr aufgelöst. Die Inde brauste zwar immer noch mit hohem Wasserstand durch die Stadt, aber der Pegel sank kontinuierlich.

breÜ eid efUr trat der ssFlu mzu üklGc cit,nh ssasod ide heecnsnM dei naSdsceäk ma atgriFe wredie panetkwg.ce ocNh am bnreganotndaDe dwrue ,hectuidl dsas erd oWrmtserass naabhm. ir„W ustnmse ehjdoc tsre twban,rae ewi cshi rde lPgee tkwnceie,lt wnen eid eallpgeriasbtehcrerDrä emhr seWasr in die cVthi it,”gb ertelrätue xAel Jnehn,o bsestl itilMdeg sde aKeisbsstrn mi Rs.tuhaa Um 21 rhU ma anstneorDg abg es ndan tnggeüdil un,trgaEnnw dei raeahcHssolgew asnentpent sich. sldgernAil teürnkc die tnleezt Fhlreeteuewuer estr gegen cthretaMtin vno red üceBrk Gasntbeßrrea ,ba weil tord ermmi ochn edi Gerafh nsdb,tae dass eeigabtnener eBmäu udn sÄet an dre üBkrce henSdäc .ecuverhnars 115 lrhu,eueeerteFw 03 WH-eTrHlef und 20 stntlrtiumwVbreraeigae erawn nde gnzane Tga rbeü mi .EwaseoHrzcthsaisn- htcueFe eKerll bmnekae llgiiedhc neieig äHresu ni eiwles.eiWr r„toD tis druch die hleolgaeecwsnn edIn dre adrsGseleuwrnpeg os ,hhoc assd asd asrWse asu end otdplBentean ittr,ps”z os onenJ.h eiD rrFwheeue arw rvo trO dnu ltltees pehTaumcpun ruz nüerV.uggf In eielnhisdtfcaMt ggeezno unrwed uach die eWisewrlei unuerclGhsd und sda Fhoenunmerit am nt-gdno.ineüdeBa-HruStsb Der dk,aPredeaverf erd ni der edIn ma osaDgnnert sgcihtete uw,edr edrwu cnthi .dfegneun