1. Lokales
  2. Eschweiler

Vereine profitieren: NRW fördert und stärkt eine vielfältige Heimat

Vereine profitieren : NRW fördert und stärkt eine vielfältige Heimat

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen hat ein Landesförderprogramm zur Förderung und Stärkung der vielfältigen Heimat in Nordrhein-Westfalen aufgelegt.

Mit dem Landesförderprogramm sollen Menschen für lokale und regionale Besonderheiten begeistert werden, die positiv gelebte Vielfalt deutlich sichtbar werden zu lassen. Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen fördert mit fünf Elementen mit rund 150 Millionen Euro bis 2022 die Gestaltung der Heimat vor Ort.

Auch Vereine können über die verschiedenen Förderprogramme direkt von Zuschüssen profitieren. Förderungswürdig sind zum Beispiel Publikationen, Veranstaltungen, Ausstellungen, Anschaffungen und Instandsetzung von Ausstellungsmobiliar, Technik zur Präsentation von Heimatgeschichte, die Entwicklung und Umsetzung neuer Darstellungsformen, Wegweiser und Informationstafeln.

Daher sind alle Vereine aufgerufen, eventuelle Zuschüsse anzufordern. Achtung: hierbei sind folgende Fristen zu beachten:

Heimat-Scheck: Der Antrag ist so einzureichen, dass das Vorhaben bis zum 31. Dezember des jeweiligen Jahres, in dem der Antrag eingereicht wurde, abgeschlossen werden kann. Heimat-Werkstatt: Der Verwendungsnachweis ist bis zum 30. Juni des Jahres nach Abschluss der Maßnahme vorzulegen.

Heimat-Zeugnis: Die Förderung ist auch über einen Zeitraum von bis zu drei Jahren möglich. Weitere Informationen zu den Förderrichtlinien findet man unter www.eschweiler.de.