Eschweiler-Nothberg: Nothberger zu Pfingsten in bester Feierlaune

Eschweiler-Nothberg: Nothberger zu Pfingsten in bester Feierlaune

Hans Krüger ist bereits zum zweiten Mal Schützenkönig der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Nothberg. Beim 70. Schuss fiel der Vogel zu seinen Gunsten. Schülerprinzessin wurde Judith Schmitz und Jungschützenprinz Yannic Nonnweiler.

Zum Königsschießen im Nothberger Schützenheim Am Omerbach hatten sich viele Besucher und Freunde dazu gesellt.

Alle freuen sich nun auf das Schützenfest an den Pfingsttagen. Los geht es am Samstag, 19. Mai, 18 Uhr, mit einem Festzug durch Nothberg, bevor um 20 Uhr der Partyabend, unter anderem mit den Inde-Musikern und Celina im Schützenheim Nothberg, Am Omerbach, steigt. Außerdem gibt es noch einen Überraschungsauftritt. Der Eintritt ist frei.

Am Sonntag, 20. Mai, geht es um 9.30 Uhr mit einer Messe mit Majestäten-Krönung und Kranzniederlegung weiter. Um 14 Uhr beginnt der Kindertag, und um 15 Uhr zieht ein großer Festumzug durch Nothberg. Eine Schauübung der Jugendfeuerwehr steht um 16 Uhr an; anschließend finden wieder Kinderspiele statt. Der Königs- und Prinzenball, unter anderem mit Alex Seebald und Markus Storms und den Inde-Musikern, startet um 20 Uhr.

Mit einem Seniorennachmittag (mit den Inde-Musikern) ab 15 Uhr klingt das Fest am Montag, 21. Mai aus.

(irmi)
Mehr von Aachener Nachrichten