Eschweiler: Neuwahlen beim Eschweiler Schachclub

Eschweiler : Neuwahlen beim Eschweiler Schachclub

Der Eschweiler Schachclub hat am Freitag den alten Vorstand in seinem Amt bestätigt und wiedergewählt. Michael Jörres ist für weitere zwei Jahre 2. Vorsitzender und Geschäftsführer, Nane Wagemann Schriftführerin sowie Alberto Bamberger Jugend- und Zeugwart.

Ralf Niederhäuser, Mitglied im ESC sowie Präsident des Schachbundes NRW, war ebenfalls anwesend und berichtete Neuigkeiten aus der Schachwelt.

Am 2. September wird der Schachclub wieder mit einem Stand beim Eschweiler Stadtfest vertreten sein. Auch laufen bereits die Vorbereitungen für die Feiern zum 100-jährigen Bestehen im Jahr 2021.

Tobias Schüller ist Eschweiler Schachstadtmeister 2018. Er siegte mit 4,5 Punkten aus fünf Runden vor Gerhard Moog aus Baesweiler und Guido Wendland aus Brand mit jeweils 3,5 Punkten. Adrian Eisermann gewann mit 2,5 Punkten den Rating Preis bis 1700 DWZ (Deutsche Wertungszahl). Es haben elf Spieler aus vier Vereinen teilgenommen.

Mehr von Aachener Nachrichten