Naturfreunde Eschweiler: Boule-Eröffnungsturnier am Blausteinsee

Naturfreunde Eschweiler : 50 Teilnehmer machen beim Boule-Eröffnungsturnier am Blausteinsee mit

„Gefeliciteerd” hieß es nach knapp sechs Stunden Boulen beim Saisoneröffnungsturnier der Naturfreunde Eschweiler. Erik Hey und Leo Brochlen aus den Niederlanden konnten sich als einziges Duo im Naherholungsgebiet am Blausteinsee in jeder Runde behaupten und so einen sauberen Sieg im Schweizer System feiern, wie Fachgruppenleiter Albert Borchardt anmerkte.

Bei traumhaften Frühlingswetter waren exakt 50 Teilnehmer in „familiärer Runde“ vor Ort, freute sich Borchardt. Neben Mitgliedern der Naturfreunde und dem bereits traditionellen Besuch aus den Niederlanden, waren auch zahlreiche Boulespieler aus dem Umland bis hin nach Neuss angereist und erfreuten sich an der entspannten Atmosphäre.

Hinter den Tagessiegern erzielten weitere vier Teams je vier Rundensiege. Durch das bessere Saldo schnappten sich Hans-Peter Janshen und Dieter Zimmermann Platz Zwei, die Duos Ide Jonge/Christian Lovemann und Katja Jörres-Gebauer/Andy Gebauer teilten sich den dritten Platz des Turniers, den Conny Knarr und Nortbert Buchholz mit einem ein Punkt schlechteren Saldo knapp verpassten.

Mit dem Dublett starten die Naturfreunde bereits traditionell in das neue Jahr. Von dem frühlingshaften Wetter profitieren auch die Abteilungen Umwelt, Camping/Touristik, Wandern, Musik und Nordic Walking der Naturfreunde, die sich so in ihre Aktivitäten stürzen können. Zudem warb Borchardt für die neulich eingeweihten Wasserwege (wir berichteten).

Die Boule-Abteilung freut sich besonders, dieses Jahr sämtliche Turnierarten anbieten zu können. Nach dem Dublett am Wochenende, wird am 27. Juli ein Triplett ausgespielt, während es bei der offenen Stadtmeisterschaft am 11. August zu direkten Duellen „Tête-à-Tête“ kommt. Borchardt lud dafür wieder alle Anwesende ein, ihre Bekannte für den Boulesport zu begeistern und bei der Stadtmeisterschaft „hereinzuschnuppern“.

(cheb)
Mehr von Aachener Nachrichten