Eschweiler: Motorrad wird nach Sturz Raub der Flammen

Eschweiler: Motorrad wird nach Sturz Raub der Flammen

Glück im Unglück hatte ein 55-jähriger Motorradfahrer am Ostermontag am Blausteinsee. Aus bisher ungeklärter Ursache stürzte er im Kreisverkehr vor dem Parkplatz. Dabei entstand ein Leck im Tank, der austretende Kraftstoff fing sofort Feuer.

Der Fahrer zog sich durch den Sturz Schulterverletzungen zu und musste ins Eschweiler Krankenhaus gebracht werden. Das Fahrzeug hatte anschließend nur noch Schrottwert und wurde abgeschleppt.