Eschweiler: Mit dem „Seepferdchen” ohne Angst in die Fluten

Eschweiler: Mit dem „Seepferdchen” ohne Angst in die Fluten

Ganz schön sportlich: Nach nur acht Lehrstunden können sich 22 Kinder nun auch ins Schwimmerbecken „stürzen”. Dank des SC Delphin. Der Eschweiler Schwimmverein bietet nämlich im Rahmen einer Aktion des Landes NRW und des Schulministeriums an, aus Nichtschwimmern Schwimmer zu machen.

33 Anmeldungen

33 Mädchen und Jungen im Alter zwischen sieben und dreizehn Jahren hatten sich zum Herbstferien-Kursus angemeldet. 22 von ihnen sind jetzt stolze Seepferdchen-Besitzer. Dafür mussten die Kinder am Ende vom Beckenrad springen, eine Bahn schwimmen und nach einem Ring tauchen.

Zwei von ihnen schafften sogar das Schwimmabzeichen in Bronze. Dafür mussten sie ganze acht Bahnen schwimmen, vom Ein-Meter-Brett springen und 1,80 Meter tief nach einem Ring tauchen.

Der 750 Mitglieder starke SC Delphin hat diese Aktion als einziger Verein in der Städteregion Aachen in den Ferien angeboten. Auf diesem Weg haben Eva-Lotta Kreutz und Friederike Haake vom SC Delphin schon 120 Kindern das Schwimmen beigebracht. Organisatorin Andrea Kreutz (SC Delphin) schreibt schon jetzt wieder die Schulen für die nächste Aktion an.