Eschweiler: Mehr als 400 gespendete Pakete

Eschweiler: Mehr als 400 gespendete Pakete

Die Weihnachtskistenaktion der Tafeln in der Region, unserer Zeitung und des WDR war ein Erfolg. Auch in Eschweiler gab es viele Spenden, die den Kunden der Tafel zugute kamen. Das freut die Vorsitzende der Eschweiler Tafel Karin Schmaling.

Wichtig ist ihr, dass diesmal jeder Tafelkunde mit einem Paket versorgt werden konnte: „Dank der großen Hilfsbereitschaft der Eschweiler Bürger ist es uns bei der diesjährigen Weihnachtspaket-Aktion gelungen, allen unseren Kunden ein liebevoll zusammengestelltes Paket zu überreichen“, sagt Schmaling.

Diese Hilfsbereitschaft habe die Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Kunden der Tafel „überwältigt“. Die mehr als 400 gespendeten Paketen zeigten deutlich, wie überzeugend die Hilfe von „Bürgern für Bürger“ ausfallen könne, sagt Schmaling.

Viele Institutionen beteiligt

Neben Eschweiler Bürgerinnen und Bürgern gilt der Dank der Tafel den folgenden Institutionen: Kindergarten Hastenrath, Grundschule Weisweiler, Realschule Patternhof, Gesamtschule Waldschule, Don-Bosco-Schule, Städtisches Gymnasium Eschweiler, Berufskolleg Eschweiler, IG Metall Jugend Stolberg-Eschweiler, Biker Club für Soziales Engagement.

Ein herzliches Dankeschön der Tafel geht auch an alle Spender, die die Einrichtung das ganze Jahr über mit Spenden unterstützen. Die Pfarrgemeinde St. Peter und Paul stellte für die Aktion das Gemeindezentrum St. Michael zur Verfügung.

Mehr von Aachener Nachrichten