Neuer Vereinsmeister: Marcus Söfker gewinnt den Titel des Tischtennisclubs Falken Dürwiß

Neuer Vereinsmeister : Marcus Söfker gewinnt den Titel des Tischtennisclubs Falken Dürwiß

Jetzt war es mal wieder soweit: der Vereinsmeister für 2019 wurde bei den Falken aus Dürwiß gesucht. An den Start gingen insgesamt sieben Spieler. Es wurde in zwei Gruppen gespielt, bei dem der Erste und Zweite der jeweiligen Gruppe ins Halbfinale einzog.

Die erste Gruppe setzte sich aus den vier Spielern Dirk Piwowarsky, Marcus Söfker, Alfons Costantini und Achim Söfker zusammen. Die zweite Gruppe bestand aus drei Spielern: Helmut Krahe, Felix Schumann und Helmut Costantini.

Aus der Gruppe eins zogen Marcus Söfker und Achim Söfker, und aus Gruppe zwei Helmut Krahe und Helmut Costantini ins Halbfinale ein. Marcus Söfker musste gegen Helmut Costantini ran, hier setzte sich Marcus Söfker durch.

Söfker und Krahe im Finale

In der zweiten Partie standen sich Helmut Krahe und Achim Söfker gegenüber. Hier setzte sich Helmut Krahe durch. Am Ende standen somit Marcus Söfker und Helmut Krahe.

In einem spannenden Finale, das in vier Gewinnsätzen gespielt wird, wurden alle sieben Sätze benötigt, um einen Sieger küren zu können. Beide Gegner schenkten sich nichts. Im Entscheidungssatz konnte sich mit 12:10 Punkten Marcus Söfker den Vereinsmeister Titel holen.

Der TTC Falken Dürwiß gratuliert Marcus Söfker zum  verdienten Titel Vereinsmeister 2019.

(Foto kommt noch!!!)
Mehr von Aachener Nachrichten