Marathon-Club Eschweiler veranstaltet 36. internationalen Volkslauf

Marathon-Club Eschweiler : Volkslauf findet zum letzten Mal im Stadtwald statt

Der Marathon-Club Eschweiler veranstaltet zum letzten Mal seinen traditionsreichen internationalen Volkslauf im Eschweiler Stadtwald. Die 36 Auflage findet am am Samstag, 14. September, statt.

Start und Ziel ist für alle Wettbewerbe das Waldstadion in der Barbarastraße. In 2020 strebt der Marathon-Club Eschweiler einen Umzug in die Eschweiler Innenstadt an. Die Gespräche mit der Stadtverwaltung liefen sehr positiv, so dass am 13. September 2020 ein Citylauf durchgeführt werden kann. „Die neue Veranstaltung wird ein deutlicher Gewinn für Eschweiler sein“, erläutert Geschäftsführer Patrick Thevis vom Marathon-Club Eschweiler kurz und knapp. „Alles weitere werden wir Anfang 2020 gemeinsam bekannt geben“.

Am Samstag, 14. September, werden folgende Wettbewerbe angeboten: 300-Meter-Lauf: 14.15 Uhr weibliche und 14.30 Uhr männliche Kinder U8, 14.45 Uhr Kinder U10; 1,2-Kilometer-Lauf: 15 Uhr Kinder U12, Jugend U14 – U16; Fünf-Kilometer-Lauf: 15.10 Uhr weibliche und männliche Jugend U18 und U20, sowie Jedermannlauf; Zehn-Kilometer-Lauf: 16.15 Uhr Frauen und Männer aller Altersklassen. Um 13.30 Uhr starten die Nordic Walker/ Walker auf ihrer Zehn-Kilometer-Strecke.

Beim Hauptlauf über zehn Kilometer liegt der Streckenrekord bei 32:17 Minuten (2005 von Alain Wolf gelaufen) für die Männer und bei 39:30 Minuten (2009 von Claudia Leschnik aufgestellt) für die Frauen. Bei den Herren geht Cedric Vanaschen und bei den Damen Sarah Kirner als Titelverteidiger ins Rennen. Seit dem Jahrtausendwechsel ist es keinen männlichen Teilnehmer mehr gelungen, seinen Titel zu verteidigen.

Beim Fünf-Kilometer-Wettkampf gehen bei den Herren Lokalmatador Marco Hesseler und bei den Damen Sonja Vernikov als Titelverteidiger ins Rennen.

Dieses Jahr wird Peter Borsdorff von „Running for kids“ die Moderation der Veranstaltung übernehmen. Für den Kindergarten Jahnstraße wird Peter Borsdorff zum 22. Mal einen Scheck über 500 Euro mitbringen.

Für ausreichend Verpflegung der Sportler und Zuschauer ist gesorgt. Anmeldungen können bis zum 12. September online unter www.mc-eschweiler.de getätigt werden. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag bis 30 Minuten vor jedem Wettbewerb möglich. Die Schirmherrschaft für den 36. Internationalen Volkslauf hat Bürgermeister Rudi Bertram übernommen.

Mehr von Aachener Nachrichten