Eschweiler/Düsseldorf: Lob vom Landesvater für erstklassige Schulleistungen

Eschweiler/Düsseldorf: Lob vom Landesvater für erstklassige Schulleistungen

Engagement zahlt sich aus: In Nordrhein-Westfalen haben insgesamt 662 Schüler aller Schulformen das Schuljahr 2009 mit der Gesamtnote „Sehr gut” absolviert.

560 bisherige Pennäler kamen jetzt der Einladung des Ministerpräsidenten Jürgen Rüttgers nach und trafen sich im Düsseldorfer Maritim-Hotel zur „Bestenehrung”.

Dort überreichten Jürgen Rüttgers und Schulministerin Barbara Sommer auch zwei Eschweiler Schülern - Andrea Marie Scholl und Linus Cremer, die in diesem Jahr an der Bischöflichen Liebfrauenschule ihr Abitur mit der Bestnote 1,0 bestanden haben - eine Urkunde sowie eine Medaille für ihre herausragenden Leistungen.

„Wer viel geleistet hat, dem muss man auch mal in aller Öffentlichkeit sagen "Das hast Du gut gemacht!". Eine solche neue Kultur der Anerkennung von Leistung ist mir sehr wichtig - eine Gesellschaft, die Leistungen nicht anerkennt, kann keinen Erfolg haben”, betonte Ministerpräsident Jürgen Rüttgers.

Übrigens, auch Showmaster (und Lehrer) Thomas Gottschalk schaute persönlich vorbei, um den erfolgreichen Schülern seine Glückwünsche zu übermitteln.

Mehr von Aachener Nachrichten