Eschweiler: Krach unter Nachbarn geht in die nächste Runde

Eschweiler: Krach unter Nachbarn geht in die nächste Runde

Für die betroffenen Nachbarn ist es ein gutes Zeichen: Nachdem es in der Feldstraße seit mehr als einem Jahr fast ununterbrochen Ärger um Lärmbelästigung zwischen Anwohnern gab, schritt am frühen Mittwochabend die Polizei ein und drehte der vermeintlichen Übeltätern einfach den „Saft” ab und nahm ihre Stereoanlage mit.

Die junge Frau, die sich den Ärger der übrigen Anwohner durch tagelange Partys, die inklusive lauten Bässen und Gebrüll teilweise an die 20 Stunden dauern sollen, ist polizeilich bekannt.

Doch erst als das Ordnungsamt nun vor Ort selbst einen Fall von Lärmbelästigung nachweisen konnte, wurde mithilfe der Polizei gehandelt. Die Nachbarn zeigten sich erleichtert nach der gewonnen Runde im Dauerstreit.

Mehr von Aachener Nachrichten