Eschweiler: Kontrolle verloren: Auto landet auf dem Dach

Eschweiler: Kontrolle verloren: Auto landet auf dem Dach

Am frühen Mittwochmittag hat sich auf der Cäcilienstraße ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein 81-jähriger Autofahrer hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und überschlug sich daraufhin. Nur eine Stunde später kam es in Eschweiler zu einem zweiten Unfall.

Nach jetzigem Kenntnisstand der Polizei bremste der 81-Jährige gegen 13 Uhr sein Auto kurz hinter einer scharfen Kurve ab und verlor auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er streifte den Bordstein, so dass sich sein Fahrzeug überschlug und auf dem Dach landete. Der Unfallfahrer wurde dabei verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Doch damit nicht genug: Gegen 14.10 Uhr fuhr eine 37-jährige Autofahrerin auf der Röher Straße (K7) in Richtung Aachenerstraße. In einer Rechtskurve kam die Aldenhovenerin auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern, ihr Fahrzeug brach nach links aus und prallte gegen eine Bahnschranke.

Die schwangere Fahrerin und ihre vierjährige Tochter blieben unverletzt, kamen aber vorsorglich in ein Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Sachschaden von circa 7000 Euro. Die Röher Straße wurde vorübergehend für den Verkehr gesperrt.

(red/pol)