Eschweiler: Kölsche Weihnacht und Kinderstimmen

Eschweiler: Kölsche Weihnacht und Kinderstimmen

Besinnliche Weihnachtsstimmung kommt am 3. Advent in der Dürwisser Festhalle auf: Um 17 Uhr beginnt dort das Benefizkonzert des Trompetenkorps‘ Die Kaafsäck mit vielen großen und kleinen Gästen.

Der Eintritt beträgt für Kinder 3 Euro und für Erwachsene 7 Euro. Der Gesamterlös kommt dem Verein Lichtblicke, der Aktionen für krebskranke Kinder und deren Angehörige organisiert, zugute.

Den Auftakt machen die Sänger des MGV „Sängerbund“ 1883. Der Chor unter der bewährten Leitung von Achim Prinz wird die Zuhörer mit besinnliche Klängen auf Weihnachten einstimmen. Rheinisch geht es anschließend auf der Bühne weiter, denn die bekannte und beliebte Mundart-Gruppe De Kröetsch spielt Stücke aus der „Kölschen Weihnacht“.

Bezaubernde Lieder

Gleich eine ganze Reihe von Akteuren auf der Bühne feiert am Sonntag Bühnenpremiere. Die Kinder der BKJ-Kindertagesstätte Käthe Strobel an der Grünstraße werden die Zuhörer mit Liedern und Gedichten verzaubern. Natürlich zählt auch eine Weihnachtsgeschichte zum Programm des Benefizkonzertes, das aus dem Weihnachtskonzert der musischen Vereine hervorgegangen ist.

Der Abschluss des weihnachtlichen Reigens bleibt den Gastgebern vorbehalten. Die Musiker der Kaafsäck unter der Leitung von Dieter Kaltenbach haben eigens Weihnachtslieder einstudiert.

Während des familiären Konzertes für Groß und Klein ist das Mitsingen nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht. Am Ende jedes Programmpunktes werden gemeinsam bekannte Weihnachtslieder gesungen. Liedzettel liegen am Sonntag aus. Die Moderation übernimmt Patrick Nowicki.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bei den teilnehmenden Musikgruppen sowie in der BKJ-Kindertagesstäte Käthe Strobel. Weitere Vorverkaufsstellen sind in Dürwiß die Gaststätte „Bei Kelche“, Jülicher Straße 157, und die Barbara-Apotheke, Jülicher Straße 173. In Eschweiler sind die Eintrittskarten bei Lederwaren Robrecht, Neustraße 18 - 20, und RFS-Reisebüro, Neustraße 39, zu erwerben.

Mehr von Aachener Nachrichten