Eschweiler-Nothberg: Kleine Pilger bereiten sich auf die Heiligtumsfahrt vor

Eschweiler-Nothberg: Kleine Pilger bereiten sich auf die Heiligtumsfahrt vor

Kindergartenkinder aus Hücheln und Weisweiler pilgerten zur Nothberger Kirche als Vorbereitung auf die Heiligtumsfahrt am 23. Juni in Aachen. Die Vorschulkinder der Kindergärten St. Johannes Baptist Hücheln und des Kindergartens St. Severin Weisweiler machten sich bei sonnigem Wetter zu Fuß auf den Weg nach Nothberg zur Kirche.

Dies war ein Höhepunkt in der Vorbereitung zur Heiligtumsfahrt nach Aachen. Gleichzeitig war es eine Aktion, die unter dem Aspekt der Gemeinsamkeit lief, da der Kindergarten in Hücheln mittlerweile der Pfarre St. Severin angehört. 21 Kinder mit ihren Erzieherinnen hatten viel Spaß auf dem Hinweg entlang der Inde. In Nothberg angekommen wurde als erstes die Kirche von außen besichtigt. Einige Kinder waren überwältigt von der Höhe des Gebäudes.

In der Kirche staunten sie über die bunten Glasornamente der Kirchenfenster, die großen Heiligenfiguren sowie die Orgel. Nach einem Gebet und Lied kehrte man wieder ins Freie zurück, um auf dem naheliegendem Spielplatz eine Pause zu machen. Zurück ging es mit der Euregiobahn. Mit vielen Eindrücken und einem besonderem Erlebnis kehrten die kleinen müden Pilger zurück in ihre Einrichtungen, wo es viel zu erzählen gab.

Mehr von Aachener Nachrichten