Kinder der Ferienakademie 2019 besuchen das Eschweiler Rathaus

Ferienakademie 2019 : Grundschüler lernen im Rathaus über Nachhaltigkeit

„Nachhaltigkeit erleben und verstehen“ hieß es für 24 Kinder der Ferienakademie 2019, die das Eschweiler Rathaus besuchten.

Neben einer abwechslungsreichen Fragerunde über die Hintergründe der Auszeichnung Eschweilers mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2019 besichtigten die Schüler der Barbaraschule und der Evangelischen Grundschule Stadtmitte die Bienenausstellung auf dem Rathausdach, besuchten Grünflächen in der Innenstadt und informierten sich über die Nutzung erneuerbarer Energien in Eschweiler.

Besonders interessierte die Grundschüler, warum gerade Eschweiler den Preis gewonnen hat und wie der „Pokal“ denn aussieht. Außerdem faszinierte die Kinder das rege Treiben im Bienenschaukasten auf dem Rathausdach.

Der Tag im Eschweiler Rathaus bildete für die Schüler dabei nur eines von vielen Highlights im Rahmen der zweiwöchigen Ferienakademie, die unter dem Motto „FAIRstehen und FAIRändern! Ich, du, wir gestalten unsere Welt!“ ganz dem Thema Nachhaltigkeit gewidmet ist. So stehen neben dem Termin bei der Stadtverwaltung unter anderem noch Ausflüge zum Science College Overbach in Jülich an, und das Thema „Glasrecycling“ steht auf dem Programm Dafür geht es nach Alsdorf.

Individuelle Förderung der Schüler

Organisiert wurde die Akademie von den unter der Trägerschaft des Kinderschutzbund Eschweiler stehenden Offenen Ganztagsschulen der beiden Bildungseinrichtungen.

Neben der Eschweiler Ferienakademie werden in diesem Sommer an acht weiteren Grundschulen in der Städteregion Ferienakademien durchgeführt. Diese finden seit 2011 jährlich in verschiedenen Kommunen in der Städteregion statt. Im Mittelpunkt steht die individuelle Förderung der Schüler insbesondere im Bereich MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) und Kultur.

Mehr von Aachener Nachrichten