Eschweiler: Kinder der Evangelischen Grundschule Stadtmitte besuchen Senioren im SBZ

Eschweiler : Kinder der Evangelischen Grundschule Stadtmitte besuchen Senioren im SBZ

Eine besondere Erfahrung für Ema, Silan, Melanie, Hasan und Kevin: Die Schüler der Evangelischen Grundschule Stadtmitte besuchten mit ihrer Schulsozialarbeiterin Maria Lelickens mehrere Senioren des Senioren- und Betreuungszentrums Eschweiler (SBZ).

Bereits seit fünf Jahren hat das Tradition, dass im Schuljahr alle zwei Wochen mehrere Schüler zu Besuch kommen, und das generationenüberspannende Projekt funktioniert bestens. Das bestätigen auch Bianca Syhre und die Leiterin des sozialen Diensts des SBZ, Diana Reitler.

Für die Kinder, deren Großeltern oft noch relativ jung sind, ist es eine besondere Erfahrung, denn bei den Geschichten der Senioren gibt es oft Spannendes zu erfahren. Die Pensionäre freuen sich, aus ihrem Leben zu erzählen. Bei den gemeinsamen Nachmittagen wird zudem gespielt und — besonders jetzt in der Weihnachtszeit — gesungen, sowohl alte als auch neue Weihnachtslieder. Von „Ihr Kinderlein kommet“ bis „O du Fröhliche“ ist dann natürlich alles dabei. Auch auf das Keksebacken wird sich schon gefreut, denn dann darf ausgiebig genascht werden.

Beim Nikolausbesuch in der Schule sind dann die Senioren eingeladen und beim Adventsgottesdienst sind die Kinder zu Gast. Das hinterlasse Spuren, erzählt Lelickens. Noch Jahre später wird sie manchmal von ehemaligen Schülern angesprochen: „Wissen sie noch, wie schön das immer war?“

(cheb)
Mehr von Aachener Nachrichten