1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Keine Entspannung auf dem Arbeitsmarkt

Eschweiler : Keine Entspannung auf dem Arbeitsmarkt

Den Frühjahrsaufschwung auf dem Arbeitsmarkt hat es in Eschweiler nicht gegeben. Die Arbeitslosigkeit im Bereich der Geschäftsstelle Eschweiler der Arbeitsagentur Aachen ist von Februar auf März geringfügig um drei auf 2954 Personen gestiegen.

asD rwean 24 libsetersAo mher asl vro eneim .hJar eiD Abttqeneuosoreisl afu Biass larle zivleni senwesrrpbenoEr rtuebg mi Mzrä 06,1 zteonP;r sie arw amtid geaun so cohh ewi im orhrje.osVantam eiD Zalh red esbsotlareni geunjn uteLe urnet 20 Jharen ksna nov 48 fua .74 iBe dne bicwrdnhtrenhSeee tat sich os ugt iew ;ncshit 914 dins mmrei hocn ufa ucsJhboe a51b).(iDe0 teneedlm chsi 052 eroennPs eun( rdeo u)etnre iabo,teslrs 24 hrem lsa ovr eeimn arhJ dun gelihgieizct enlfie 125 nnrPesoe usa der otstislnibsiettAkaers euhs,ra sad isnd 69 merh las rov einem reJD.arh eBsandt an onneeff nlteleS its im zrMä mu 28 tlnelSe fua 791 gtgeien;es im eicgreVhl umz eoVtnasomrhajr bga se 50 ntleelS rgi.newe etegbrArbie tlmneede im zräM 132 unee telSlne, ads sidn redi reignew asl vro neeim ahrJ.