Karneval: Scharwachekinder wissen, wie man feiert

Sitzung der Schwarwachekinder: Sie wissen, wie man feiert

Mit einem dreifachen „Stipp Stipp“ startete in der proppenvollen Aula der Realschule Patternhof am vergangenen Sonntag die Kindersitzung der Eschweiler Schwarwache. Moderatorin Janina Heitkämper führte durch die stimmungsvolle Veranstaltung, auf der auch das neue Ärmelabzeichen der „Scharwach-Pänz“ vorgestellt wurde, das ab der nächsten Session auf allen Kinderuniformen glänzen wird.

Los ging es mit den Fanfarenbläsern, die das bunt kostümierte Publikum mit karnevalistischen Tönen in die richtige Stimmung brachte, bevor das Tanzpaar der Scharwache, Lilli Marie Wilhelms und Cedric Greven, das Tanzbein schwang und großen Applaus erhielt. Danach bat Janina Heitkämper alle Kinder für lustige Spiele und Tanz auf die Bühne, was die kleinen Jecken sich nicht zweimal sagen ließen und freudig aufsprangen.

Showtanzgruppe stürmt Bühne

Mit den Ulkern aus Hehlrath empfingen die jungen Scharwächter dann die ersten närrischen Gäste des Tages. Die Jugend-Showtanzgruppe begeisterte im Anschluss mit ihrem Gardetanz, bevor auch die Minigarde der Schwarz-Gelb-Blauen zeigte, was sie bereits gelernt hatte. In Dirndln und Lederhosen ging es weiter, als die Showtanzgruppe ein zweites Mal die Bühne stürmte und selbige ordentlich zum Beben brachte. Mit den Narren vom Kirchspiel Lohn kündigten sich die nächsten Besucher an, die den Scharwächtern närrische Grüße übermittelten.

(tim)
Mehr von Aachener Nachrichten