Eschweiler: Kanalsanierung in der Karlstraße

Eschweiler : Kanalsanierung in der Karlstraße

Die WBE Wirtschaftsbetriebe Eschweiler GmbH nimmt im Auftrag der Stadt in der Karlstraße Kanalbauarbeiten vor. Sie beginnen im Kreuzungsbereich Talstraße mit dem Anschluss an die Kanalisation. Die Talstraße wird hier voraussichtlich für zwei Wochen halbseitig gesperrt.

<

p class="text">

Im weiteren Verlauf wird der Kanal der Karlstraße bis Kreuzung Mittelstraße erneuert, ein Mischwasserkanal wird verlegt. Während der Arbeiten wird abschnittsweise gesperrt. Im Anschluss werden die Fahrbahndecke saniert und die Nebenanlagen partiell ertüchtigt. Die Arbeiten beginnen voraussichtlich am 23. Oktober und dauern rund 16 Wochen. Die fußläufige Erreichbarkeit der Häuser ist über die Gehwege gewährleistet. Die Baukosten betragen rund 370.000 Euro.

Mehr von Aachener Nachrichten