1. Lokales
  2. Eschweiler

Kampfkunst Eschweiler: Erste große Prüfung für kleine blaue Drachen

Kampfkunst in Eschweiler : Erste große Prüfung für kleine blaue Drachen

Nach wochenlanger Ausbildung legten 19 kleine Kämpfer der Kampfkunstschule Chong Yong Eschweiler ihre Gürtelprüfungen ab. Geprüft wurden bei den Drei- bis Elfjährigen Grundtechniken, Fußtechniken, Kampf, aber auch schon realistische Selbstverteidigung, sowie Kommandos in koreanischer Sprache.

Prüfer Josef Römers war überrascht, wie ernst die Kinder bei der Sache waren und lobte die guten Leistungen, die auch von der erst dreijährigen Elisa erbracht wurden.

Alle Kinder erhielten Urkunden und Pässe vom Dachverband der Deutschen Taekwondo-Union. Neben körperlicher Geschicklichkeit ist es Trainerin Gaby Römers auch ein besonderes Anliegen, dass die innere Einstellung stimmt. So lernen die Kinder früh, dass ein Kampfsportler ausgeglichen sein muss und seine erlernte Kunst nur zum Schutz einsetzten darf.

Ein Konzept, das aufgeht, so meinte der fünfjährige Robin, nachdem er den gelben Gürtel umgebunden bekam: „Meister, ich fühl mich schon ganz anders“.