Eschweiler/Herten: Junge Sportlerinnen rollen aufs Treppchen

Eschweiler/Herten: Junge Sportlerinnen rollen aufs Treppchen

Am Wochenende war der Eschweiler Rollsport e.V. zu Gast bei der Hertener Rollsport Spielvereinigung. Diesmal ging es mit einem geliehenen Bus der Fa. Kuckartz nach Herten. Trotz Schneefall und widrigen Straßenverhältnissen waren sechs Läuferinnen und ein Läufer für den Wettkampf angetreten. Max Konstanty und Andrea Bergh gingen in der Klasse Anfänger ohne Kür ins Rennen. Hier bestieg Max souverän den ersten Platz und Andrea nahm den 9. Platz ein.

Bei den Figurenläufern belegten die Läuferinnen, in den verschiedenen Altersstufen, mit ihren Küren folgende Plätze: Tatjana Tsarkoava Platz 3, Lena Bialas Platz 3 und Sophie Steil Platz 10.

In der Gruppe Nachwuchs startete Ann-Christin Langen für den Eschweiler Verein und schaffte ebenfalls den Sprung aufs Treppchen und belegte Platz 3.

Die Teilnahme hat wieder sehr viel Spaß gemacht und auch wenn die Anreise nicht immer ganz so einfach ist, so werden mit Sicherheit noch viele weitere Wetkämpfe folgen. Weitere Infos zum Verein gibt es im Internet unter www.eschweiler-rollsport.de.

Mehr von Aachener Nachrichten