Eschweiler: Junge Delphine zeigen in Jülich ihr Können

Eschweiler : Junge Delphine zeigen in Jülich ihr Können

Zu den Bezirksmeisterschaften „Lange Strecke“ in Jülich ging es jetzt für die Wasserfreunde Delphin Eschweiler. Auf dem Programm standen die drei Strecken 400m Lagen, 800m Freistil und 1500m Freistil. Durch Erkältungen geplagt, gingen an diesem Wochenende nur zehn Aktive ins Wasser.

Gerade für den Jüngsten aus dem Jahrgang 2007 war es ein Erlebnis, über 800m Freistil ins Wasser zu gehen. Finn Stockem gewann auf dieser Strecke viel Erfahrung und wurde am Ende aber leider disqualifiziert. Seine Schwester Jana konnte im Jahrgang 2004 über die 800m Freistilstrecke den Titel Bezirksjahrgangsmeister für sich beanspruchen. Über 400m Lagen erreichte Jana den 2. Platz.

An diesem Wochenende ebenfalls vorne mit dabei war Christine Sieben. Über 800m Freistil erreichte sie den 3. Platz, und über 400m Lagen schwamm sie ganz knapp am Podest vorbei und wurde Vierte.

Auch wenn bei den beiden Starts kein Bezirksmeistertitel für Christine zu Buche stand, so konnte sie sich am Sonntagmorgen über den Titel als Vizenachwuchsschwimmerin des Jahres 2017 freuen. In die Wertung flossen alle Bezirksmeisterschaftswettkämpfe und höherrangigen Meisterschaften des vergangen Jahres mit ein. Bonuspunkte gab es für neue Rekorde.

Als einziger musste sich Felix Grunewald (2001) über die Distanz von 1500m Freistil kämpfen. Er belegte in einer guten Zeit den 6. Platz. Am Vortag war Felix bereits über die 400m Lagen am Start und schwamm hier auf Platz 7.

Weiterhin für die Wasserfreunde Delphin am Start waren: Simon Radtke (2003) Platz 6 über 400m Lagen, Lea Hekrenz (2006) Platz 4 über 400m Lagen und Platz 5 über 800m Freistil, Lara Vroels (2000) Platz 5 über 400m Lagen und Platz 11 über 800m Freistil, Alina Konrads (2005) Platz 8 über 400m Lagen, Annika Zylus (2004) Platz 11 über 400m Lagen und Sophia Grunewald (2003) Platz 7 über 400m Lagen.