1. Lokales
  2. Eschweiler

Eischwiele: Jecken der KoKoBe begleiten die Prinzengilde

Kostenpflichtiger Inhalt: Eischwiele : Jecken der KoKoBe begleiten die Prinzengilde

Bei der Karnevalsfeier der Koordinierungs-, Kontakt- und Beratungsstelle (KoKoBe) für Menschen mit Behinderung wurde am Dienstag fleißig gesungen, geschunkelt und gelacht. Zum siebten Mal fand die beliebte Veranstaltung statt und wurde moderiert von Tina Elsen.

tifrAtut esd sNechcsuhwa

icNht nur red titrtAfu von znPri Tmohsa ,I. senmie rmsoereZietnineme laraHd und med mseteagn flgGeoe bttsgeieere edi nutb ,tKtümniersoe eid in sad -tarurHhosanoeP-Zs Am erdfBugl kememgon ar.new

Achu rde uhhNswacc ndu edi eltRaegelimnpesk edr KG iernnelPigdz rartBghe rtoesng tim enihr efuAntttri frü beset gSmitmun dun eterehlin nov nde hnusreceB lvei psulaA.p ürF sMuki bei dre riFee rsegnot ßrdeuame eDisykccoj iRreen eeKru oweis ide adnB lsasbnaeeRd red irast.Ca nuN neurfe ishc dei rneaainlstKev der BKKooe auf end aenRtgsgsuznomo — llichscßhie egneh sie ieb edr GK iinneedlzgrP Berrgath mi.t