Jan van Weyde gastiert mit neuem Programm im Eschweiler Talbahnhof

„Große Klappe die Erste“ : Jan van Weyde präsentiert neues Programm im Talbahnhof

Mit seiner authentisch-unaufgeregten Art begeistert Jan van Weyde sein Publikum. Am 21. November ist er mit seinem neuen Programm im Talbahnhof zu Gast. Darin geht es um den alltäglichen Wahnsinn im Leben des Familienvaters.

„Große Klappe die Erste“: Jan van Weyde präsentiert am Donnerstag, 21. November, 20 Uhr, sein neues Programm im Talbahnhof. Jan van Weyde ist Stand-Up Comedian und Synchronsprecher. Eigentlich begann seine Karriere als Schauspieler. Eigentlich wollte Jan aber etwas ganz anderes, nämlich in der Königsdisziplin antreten. Er wollte auf die Stand-Up Bühne.

Dann die Initialzündung: Mit der Geburt seiner kleinen Tochter dachte er sich ganz unbescheiden: „Moment mal, ich bin Gott! Ich habe einen Menschen gemacht! Dann kann ich auch auf eine Bühne gehen und Leute zum Lachen bringen!“

Und das kann Jan. Ein Mann, ein Mikro. Er begeistert das Publikum mit seiner authentisch-unaufgeregten Art und einem großartigen Slapstick-Talent.

Sein Programm umfasst den ganzen Wahnsinn, mit dem ein Familienvater zu kämpfen hat, der mit einem Beruf „in den Medien“ seine Familie zu ernähren versucht. Ob als Werbegesicht, auf der Bühne oder Tonstudio – oder eben in der Rolle seines Lebens: als Papa. Zwischen Kunst und Kommerz, Klamauk und Kind – seine große Klappe ist seine größte Waffe. Hätte er diese nur nicht weitervererbt.

Mehr von Aachener Nachrichten