1. Lokales
  2. Eschweiler

Isabelle Autissier liest in der Eschweiler Stadtbücherei

Lesung im Rahmen des Wettbewerbs „Die Euregio liest“ : Alleine auf einer Insel im Kampf ums Überleben

Die Euregio liest – und Eschweiler liest mit. Genauer geschrieben: Die Gesamtschule Waldschule beteiligt sich an dem euregionalen Wettbewerb, bei dem jeweils zwei Werke in Deutsch, Niederländisch und Französisch vorgestellt werden. Die Schüler wählen aus diesen sechs Büchern ihren Favoriten.

80 Buchhandlungen und Bibliotheken sind daran beteiligt, auch die Eschweiler Stadtbücherei ist mit von der Partie.

Am Freitag, dem 22. Februar, werden die Literaturfreunde deswegen in der Stadtbücherei zu einem besonderen Genuss kommen: Ab 19.30 Uhr liest die Autorin Isabelle Autissier aus ihrem Roman „Soudain, seuls“. In der deutschen Fassung lautet der Titel des Buches „Herz aus Eis“, was nicht der wörtlichen Übersetzung ins Deutsche entspricht. Dann nämlich müsste es „Plötzlich allein“ heißen. Daran merkt man, dass zwischen Original und Übersetzung Unterschiede bestehen können. Die Übersetzerin des Buches von Isabelle Autissier, liest die deutsche Variante deswegen ebenfalls am 22. Februar im Rathaus und nimmt auch an dem anschließenden Gespräch teil.

Zu diskutieren gibt es sich einiges. Nicht nur über den Inhalt. „Die strenge Übersetzung finde ich sogar noch spannender als der deutsche Buchtitel“, gesteht die Leiterin der Eschweiler Stadtbücherei, Michaele Schmülling-Kosel. Sie hat – natürlich – das Buch bereits gelesen. Es handelt sich dabei um einen Roman, der schildert, wie ein  Paar mit einem Boot am Kap Horn kentert, auf einer einsamen Insel landet und Zuflucht in einer verlassenen Walfangstation sucht. Dort beginnt ein Überlebenskampf. „Die Autorin war selbst Seglerin und weiß, wovon sie schreibt“, schildert Schmülling-Kosel, „deswegen hat mich das Buch sehr fasziniert.“

In Eschweiler ist man froh, wieder eine Lesung, zu der der Eintritt natürlich frei ist, veranstalten zu können. „Bereits zum dritten Mal im Rahmen des Wettbewerbs“, sagt Schmülling-Kosel. Bei guter Resonanz. www.euregio-lit.eu