Inde-Singers spielen Unplugged-Konzert in Eschweiler

„Ussjestöpselt“ : Die Inde-Singers spielen ein Unplugged-Konzert

Die Inde-Singers freuen sich nach ihrer fulminanten Jubiläumssession, in diesem Jahr wieder ein unplugged Konzert zu veranstalten.

„Viele Fans haben es sehr bedauert, dass wir im letzten Jahr, wegen der intensiven Vorbereitung auf das Jubiläumskonzert, kein unplugged Konzert gemacht haben, weshalb wir uns umso mehr freuen, dass wir in diesem Jahr diese sehr beliebte Konzertreihe fortsetzen können“ so Domink Thomè der Multiinstrumentalist der Truppe.

Nach dem Vorbild der legendären MTV Unplugged Konzerte möchten sie die eher leiseren Töne anklingen lassen und nahezu rein akustisch und (fast) ohne Strom einen Abend der besonderen Art präsentieren. Auch in diesem Jahr werden sie wieder einige neue Stücke präsentieren, die in dieser Atmosphäre besonders zur Geltung kommen. Dabei sind natürlich in der Hauptsache eigene Titel, auf deren hörenswerte Texte es an diesem Abend besonders ankommen wird und es wird wieder eine musikalische Überraschung geben.

Sicher wird sich auch der Sound etwas verändern, denn mit dem neuen (E-)Gitarristen Ralf Getz und dem neuen Bassisten Chris Reck hat sich die Band verstärkt und verjüngt. In diesem Jahr wird das Konzert mitten in der Eschweiler Altstadt im Haus Lersch, bei vielen auch als „Essperiment“ bekannt, in der Dürener Straße 62A, stattfinden. Die Inde-Singers erwarten wieder einen schönen Abend unter Freunden der rheinischen Mundart, wenn es am Freitag, 20. September, um 20.30 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) wieder heißt, herzlich willkommen zu Inde-Singers …ussjestöpselt. Karten sind für neun Euro erhältlich bei allen Mitgliedern der Gruppe, über die Internetseite

www.inde-singers.de über facebook, über die Inde-Singers App und telefonisch unter 28407.

Mehr von Aachener Nachrichten