1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: In Wirtschaftsenglisch sind diese Gymnasiasten topfit

Eschweiler : In Wirtschaftsenglisch sind diese Gymnasiasten topfit

Die Welt, nicht zuletzt die Berufswelt, wird immer internationaler. Das Beherrschen von Fremdsprachen ist nahezu selbstverständlich und eine Voraussetzung, um in zahlreichen Berufsfeldern erfolgreich sein zu können. Auch aus diesen Gründen bildeten sich seit Anfang des Schuljahres elf Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen neun bis elf des Städtischen Gymnasiums in der von Lehrerin Birgit Vaupel geleiteten Arbeitsgemeinschaft „English for Business“ (Wirtschaftsenglisch) weiter.

Irh eli:Z inE onv siäerUnttvien nud etihructennsernsfahtWm ni laerl Wtel tksennanaer dun ehgtsetochchzäs eriiktfZta dre dno„onL breamCh fo mermoceC adn ntdsIyru“ (ehegailvbcrr imt neeir esdtnri-uI udn lskeraemaHmdn ni chatdsDlu.)en

Nhca anzhireechl uuestnÜgsbnnd rßubhleaa dse äeeglrnru rtcUnthsrie und ileven nhnbreNaegtcuei ma ihecimnseh siechbtiSrch snaetdn ma 31. rnuaaJ die ufePrnnüg uaf med Pommgar.r pnpaK eird otMnae psretä tlfoge unn erd evidteern h:Lno suA dne edHänn nov liceltruShe dfienirW leandurGw enanmh rYusoa Hhcmru,oa otricV cvaOitna eroGghhiu (deebi leevL 3) seiow hJasuo ,rseBneh Ha hNi hn,gCu ioDkinm ,Farnk aanhnH nehnricH, einfenrJ Hö,hc anEod nHi,esy lipiF zta,L Jiaul psreNo nud otsslRwai eSrewjeg (leal evleL 2) erhi ieetrZaftik ngee.egtn uraYs„o Hcrmouah nud Vtroic vactanOi igeurhGoh hbnae ditma siauq das uaNvie ovn tcrnprtaeelhusrM treehi,r“c btonte eerhLnir Bgirti eplauV. Ein ewtigrich tihcSrt ni edi ukfZ!ntu

Min„e eZil sit se, shzucätn Irnltanentioa eBssnusi ean´eMntmag uz sinerteud nud nadn in edi ratfWtshci uz egneh,“ ath Yusrao ohacmHru rkela egnu.lonesVrlt dnU uhca ürf cirtoV avciantO ugohirehG tis ied ,etkhäFgii ihcs ufa lnale Gnbiteee in selreigchn parhcSe euüarksncd zu ,önnnek onv rötrgeß ud:ntegBeu e„uzeatHtug tsi saell nonnilar.teita nsElgich ist nu,badir“gban so der crSlüeh rde ntelfe hJfn.eatgusrgsa