Eschweiler: Imbissbesitzer verjagt Räuber

Eschweiler: Imbissbesitzer verjagt Räuber

Mutiges Opfer: Zwei bislang unbekannte Täter haben am späten Dienstagabend einen Imbiss auf der Feldstraße betreten und den hinter der Theke stehenden Besitzer mit einem Messer und einer Waffe bedroht. Der Besitzer des Lokals ließ sich jedoch nicht einschüchtern und verjagte die Männer mit einem Arbeitsmesser.

Während des Überfalls, gegen 22 Uhr, befanden sich noch eine 55-jährige Zeugin und ein 33-jähriger Kunde in der Imbissstube.

Die dunkel bekleideten Tatverdächtigen waren höchstens 20 Jahre alt und mit Kapuzen vermummt. Der mit einem Messer bewaffnete Täter war etwa 1,90 Meter groß, hatte starke Akne und vermutlich blonde Haare. Der zweite mit einer Waffe bewaffnete Täter war 1,70 Meter groß und hatte dunkle Haare.

Hinweise zu dem Raub nimmt die Kriminalpolizei unter 0241/9577-31301 (oder außerhalb der Geschäftszeiten unter 0241/9577-34210) entgegen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten