1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Hiesige Genossen machen mobil gegen Wahltermin

Eschweiler : Hiesige Genossen machen mobil gegen Wahltermin

„Die Landesregierung sollte umgehend Abstand von dem zusätzlichen Termin für die Kommunalwahl am 30. August nehmen”, schließen sich die Eschweiler Genossen, in persona Fraktionsvorsitzender Leo Gehlen und Stadtverbandsvorsitzender Stefan Kämmerling, der Kritik ihrer Landespartei an.

eSi bueernf hisc uaf ien Ktthsaguenurcz von Prrfsoseo .Dr Fkarn tBgeä nov red cclchhohehusaF üfr nficöfeetlh teluganrwV RWN, erd in edr iflhntföcnee unhögnrA sde aagntesLd im aMi 0820 eid emhrnnu stäebngteti deenknBe gegne ads ztGsee vno UCD dnu DFP oagvergnetr t.htae Er stltel ni ienems uneen Gnttaheuc ad,r sdas eeisvl üfr ide eFgltunesg dse unnee ismaenrhWtl afu den irmenT der ngewsasuanleBtdh enncsenhpreW„. iiImnetennnsr lWfo tzetj pbuthaete, red 03. gAstuu sei als imnahelWtr celtihhrc igäulzss, os nkan nma edm maku eaublnG kncnh.ees Deis hta re auhc tetss vro eennsi nreeadn earegldeniN orv Grtiche ni dne eetntzl 18 onMaetn ,haeteu”tpb nettob eid .PDS