1. Lokales
  2. Eschweiler

Kripo sucht Zeugen: Haus auf stillgelegtem Firmengelände in Brand gesteckt

Kripo sucht Zeugen : Haus auf stillgelegtem Firmengelände in Brand gesteckt

Zeugen haben am Montag mehrere Jugendliche auf dem Gelände des ehemaligen Röhrenwerks in Eschweiler gemeldet. Kurze Zeit später brannte dort ein Gebäude.

Wie die Polizei berichtet, hielten sich die Jugendlichen gegen 15.30 Uhr auf dem Gelände an der Auestraße auf. Diese hätten die Scheiben eines Gebäudes eingeschlagen und seien anschließend geflüchtet. Kurze Zeit später stand das betreffende Gebäude, welches früher zum Wiegen von Güterwagons genutzt wurde, in Flammen. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen.

Es entstand ein Sachschaden im mittleren vierstelligen Bereich. Im Rahmen der Fahndung konnten drei verdächtig erscheinende Jugendliche von den Beamten angetroffen und überprüft werden. Die Kripo hat die Ermittlungen wegen des Verdacht der vorsätzlicher Brandstiftung aufgenommen und sucht noch weitere Zeugen des Vorfalls. Hinweisgeber melden sich bitte bei den ermittelnden Beamten unter der Rufnummer 0241/9577-91101 oder außerhalb der Bürozeiten unter der 0241/9577-34210.

(red/pol)