Eschweiler: „Grüne”-Mitbegründer Schürmann setzt jetzt auf die Linke

Eschweiler: „Grüne”-Mitbegründer Schürmann setzt jetzt auf die Linke

„Jamaika” im Saarland zeigt auch in Eschweiler Wirkung. Als Reaktion auf den Beschluss der Saar-Grünen, mit CDU und FDP koalieren zu wollen, hat der Fraktions-Vize der Grünen im Eschweiler Rat, Willi Schürmann, seinen Austritt aus der Fraktion erklärt.

Die E-Mail, die Schürmann dem Grünen-Fraktionschef Franz-Dieter Pieta am Sonntagabend schickte, war kurz, aber deutlich: „Hallo Dieter, hiermit trete ich aus der Fraktion aus.” Somit stehe er auch nicht mehr für Ausschüsse und andere Aufgaben zur Verfügung.

Willi Schürmann betont, dass nicht persönliche, sondern rein politische Gründe ihn zu diesem Schritt bewogen hätten. Der Mitbegründer der Eschweiler Grünen und langjährige Stadtverordnete war bereits im April 2008 aus der Partei Bündnis 90/Die Grünen ausgetreten und gehörte seitdem der Grünen-Fraktion als Parteiloser an.

Willi Schürmann hat am Dienstag seine Beitrittserklärung zur Partei „Die Linke” abgeschickt.

Mehr von Aachener Nachrichten