Eschweiler: Grünanlage an Indestraße erhält neue Plätze für Schaukel und Trampolin

Eschweiler : Grünanlage an Indestraße erhält neue Plätze für Schaukel und Trampolin

Mit dem Bau der Kindertagesstätte „Grüner Weg“ sind Teilbereiche im Norden des Kinderspielplatzes Indestraße/Grüner Weg weggefallen. Von der Baumaßnahme betroffen waren insbesondere der Standort der Kletterwand, der Bolzplatz und das Streetballfeld.

Die Grünanlage südlich der Indestraße sowie der Park- und Spielplatz nördlich der Indestraße wurden inzwischen überplant. Ziel der Planung war, dass weiterhin alle durch den Bau der Kita entfallenen Spiel- und Freizeitmöglichkeiten angeboten werden können.

Die zukünftige Ballspielfläche wird auf der durch Bäume gefassten Fläche des ehemaligen Minigolfplatzes unmittelbar neben dem Parkplatz am Arbeitsamt errichtet. Hier entsteht eine mit Gummiplatten befestigte Fläche, die sowohl Ballspiel auf Bolzplatz-/Handballtore ermöglicht als auch mit Basketball-/Streetballkörben ausgestattet ist.

Der neue Standort der Kletterwand wird in unmittelbarer Nähe zur Skateanlage liegen. Neben der spielerischen und sportlichen Betätigung dient sie auch als Treffpunkt und Graffitiwand. Der Spielplatz nördlich der Indestraße wird entzerrt und gänzlich neu geordnet. Es entsteht ein neuer großer Sandkasten mit den vorhandenen U3-Spielgeräten am heutigen Standort der Schaukel.

Hierzu werden alle alten Holzpalisaden, Betonplatten und Mauerreste entfernt. Schaukel und Trampolin erhalten ebenfalls neue Standorte. Heute ungenutzte Flächen werden in den Spielplatz integriert. Neben den Spielgeräten werden eine Vielzahl neuer Bänke und Picknick-Tische, die zum Ruhen und zum Picknick einladen sollen, aufgestellt.

Der vorhandene Zaun wird umgebaut und teilweise ergänzt. Neben den Arbeiten auf Spielplatz und Grünfläche wird die heutige „wilde Parkplatzfläche“ neu geordnet. Die Fahrgasse wird asphaltiert, die Stellplätze werden mit Rasengittersteinen befestigt und es wird eine Beleuchtungsanlage errichtet. Die heutige Anzahl der Stellplätze bleibt erhalten. Um die Maßnahmen ausführen zu können, muss sowohl der Spielplatz als auch der Parkplatz gesperrt werden.

Die Arbeiten werden ab Dienstag, 22. Mai, aufgenommen und voraussichtlich bis Ende August andauern. Der zum Teil mit neuen Geräten ausgestattete Spielplatz Jahnstraße bietet sich als Ausweichmöglichkeit in der näheren Umgebung an. Die Skateanlage an der Indestraße bleibt für die gesamte Bauzeit zugänglich und nutzbar. Die Stadt Eschweiler bittet um Verständnis für die mit den Bauarbeiten verbundenen Sperrungen und Behinderungen.

Mehr von Aachener Nachrichten