Eschweiler: Großflächiger Stromausfall in Eschweiler

Eschweiler: Großflächiger Stromausfall in Eschweiler

Am Montagmorgen hat es in Eschweiler in der Innenstadt einen großflächigen Stromausfall gegeben. Zwischenzeitlich waren rund 8000 Kunden von dem Ausfall betroffen.

Um halb drei Uhr nachmittags gelang es den Technikern der Energie- und Wasserversorgung GmbH Eschweiler (EWV) den Strom wiederherzustellen. Ursache des Ausfalls sei eine kaputte Sicherung an der Aachener Straße, teilte eine Sprecherin der EWV mit. Schuld sei eine Überlastung im Netz.

Durch den in der Vergangenheit steigenden Strombedarf in der Eschweiler Innenstadt sei man dabei, das Stromnetz zu modernisieren. Dabei müsse für die Arbeiten allerdings auch Strom umgeleitet werden und an eben diesen Stellen könne es zu einer Netzüberlastung kommen, wie jetzt an der Aachener Straße, so die Sprecherin weiter.

Einige Ampelanlagen waren laut Polizei ebenfalls vom Stromausfall betroffen - unter anderem die an der Autobahn 4/Rue de Wattrelos bis hin zur Kreuzung Indestraße/Kochsgasse.

(vab)