1. Lokales
  2. Eschweiler

Flächenbrand an der A4: Früher Einsatz für die Feuerwehr

Flächenbrand an der A4 : Früher Einsatz für die Feuerwehr

Für die Feuerwehr war die Nacht zu Freitag früh zu Ende: Gegen 5 Uhr rückte sie zu einem Flächenbrand an der Autobahn 4 aus. In Höhe des Hauses Palant in Weisweiler brannten etwa 300 Quadratmeter Gras und Wildwuchs.

„Dabei war die Rauchentwicklung zeitweise so stark, dass wir eine Fahrspur sperren mussten“, berichtet Feuerwehr-Einsatzleiter Christian Haake. Mit Wasserwerfern und C-Rohren hatten die Wehrleute das Feuer aber schnell im Griff.

Von dort aus ging es sofort zur Dürener Straße. In Höhe der Hausnummer 145 strömte aus einer Baugrube Gas. Die Feuerwehr räumte drei anliegende Häuser und informierte Regionetz. Die war dann auch schnell vor Ort und dichtete die poröse Leitung ab.

(irmi)