Eschweiler/Frankfurt: Frankfurt Marathon: Douabi läuft über 1000 Kollegen davon

Eschweiler/Frankfurt: Frankfurt Marathon: Douabi läuft über 1000 Kollegen davon

In Frankfurt fand jetzt der zweitgrößte deutsche Marathon statt. Für den Marathon-Club Eschweiler waren drei Mitglieder über die 42,195 km lange Strecke durch die Frankfurter Innenstadt am Start.

Für zusätzliche Anstrengungen sorgten die Wetterbedingungen: Die Sturmböen wirbelten das Herbstlaub durch die Straßenschluchten, legten Banden flach, und zwischendrin setzte auch noch Regen ein.

Das ultimative Highlight der Veranstaltung ist der Zieleinlauf in die Festhalle. Mit mehreren Video-Leinwänden wurden die Zuschauer über Zwischenstände und Endzeiten informiert, zudem konnten die Besucher alle emotionalen Bilder von der Strecke genießen. Zusätzlich wurden über eine Matte unmittelbar vor der Frankfurter „Gud Stubb“ die Namen der „Kurz-vor-dem-Ziel-Finisher“ ermittelt und auf der Video-Leinwand eingespielt.

El Houssaine Douabi folgte der Einladung des Veranstalters und erreichte das Ziel in der Festhalle nach 2:33.32 Stunden. Damit konnte Douabi den zweiten Platz in seiner Altersklasse von über 1000 Altersklassenkollegen belegen.

Über zwei persönliche Bestzeiten durften sich Ralf Spiesecke und Andreas Mohr freuen. Ralf Spiesecke überquerte die Ziellinie nach 3:38.04 Stunden und Andreas Mohr nach 3:39.26 Stunden.