Ein Traum geht in Erfüllung: Evangelische Gemeinde ermöglicht Jugendlichen Segelfreizeit

Ein Traum geht in Erfüllung : Evangelische Gemeinde ermöglicht Jugendlichen Segelfreizeit

Schon lange hatte Pfarrer Thomas Richter diesen Traum: Eine Segelfreizeit für Jugendliche auf dem Ijsselmeer. In diesem Jahr wurde er endlich wahr. Die Evangelische Gemeinde ermöglichte zwölf Jugendlichen einen Segeltörn.

Am vergangenen Freitag ging es dann endlich los, mit dem Bus startete die Gruppe in Richtung Enkhuizen, ans Ijsselmeer. Dort enterten die Kids den Klipper Meridiaan und verbrachten wunderschöne Tage auf dem Ijsselmeer, der Waddenzee und der Nordsee.

Das traumhafte Wetter bescherte der Mannschaft viele Bademöglichkeiten. So wurde bei jeder Gelegenheit geankert ,und man konnte einfach von Bord springen und das kühle Nass in vollen Zügen genießen. Natürlich kam auch die Arbeit an Deck nicht zu kurz, schon nach kurzer Zeit beherrschten die Kids die ersten seemännischen Handgriffe, zum Beispiel die vielen verschiedenen Knoten die an Bord das A und O sind. Sie lernten, dass die Leinen immer klar, also knotenfrei, liegen müssen, damit alles reibungslos abläuft, um beispielsweise die Segel zu setzen aber auch wieder herunter zu holen.

Mit großem Eifer waren die Kids bei der Sache. Der Altersunterschied von 14 bis 17 Jahre war kein Hindernis, die Gemeinschaft an Bord wuchs mehr und mehr zusammen und jeder fand seinen Platz. Der eine am Steuerrad, ein anderer an den Segeln, und wiederum jemand anderes half lieber beim Küchendienst. Auch eine große Strandwanderung gehörte zu den Aktivitäten, sowie ein Radtour mit Strandbesuch und der Besuch eines Museums.

Schon jetzt plant die Gemeinde. auch 2019 eine Segelfreizeit vom 13. bis zum 19. Juli anzubieten. Bei genügend Anmeldungen heißt es dann wieder: Leinen los!

Mehr von Aachener Nachrichten