Eschweiler Krankenhaus dankt Angestellten

Dankesfeier : St.-Antonius-Hospital ehrt langjährige Mitarbeiter

Auf insgesamt 800 Jahre im Dienste des St.-Antonius-Hospitals können 33 Mitarbeiter des Eschweiler Krankenhauses zurückblicken. Im Rahmen einer Feierstunde dankten Vertreter der Geschäfts- und Betriebsleitung und der Mitarbeitervertretung den Jubilaren für ihren engagierten Einsatz zum Wohle der Patienten.

„20 beziehungsweise 30 Jahre in demselben Betrieb zu arbeiten, ist eine besondere Leistung“, zollte Elmar Wagenbach in seiner Funktion als Geschäftsführer den Jubilaren seinen Respekt. „Die Ehrung langjähriger Mitarbeiter ist immer eine besonders schöne Aufgabe für Träger und Leitung des Krankenhauses, zeigt sie doch auch die gegenseitige menschliche Verbundenheit. Zudem ist sie ein Zeichen für wechselseitiges Vertrauen und Zufriedenheit von Seiten des Arbeitgebers und des Mitarbeiters.“

Wagenbach machte deutlich, wie wichtig es für ein Unternehmen ist, treue und erfahrene Mitarbeiter zu haben, die mit ihrem Engagement und ihrer langen Betriebszugehörigkeit Vorbild für alle im Haus sind. Diesen Glückwünschen schlossen sich die gesamte Geschäfts- und Betriebsleitung sowie die Mitarbeitervertretung an. Ein festliches Buffet rundete die Feierstunde ab und es wurde die Gelegenheit zum gemütlichen Beisammensein und Austausch untereinander gerne genutzt.

Folgende Mitarbeiter wurden geehrt: 20 Jahre Betriebszugehörigkeit: Natalie Aufderheide, Daniela Christal, Claudia Dümenil, Annette Eßer, Andrea Grammig. Naima Jendoubi, Ute Kowalewski, Stephanie Kreulich, Alper Oezbenigoer, Judith Peters, Sandra Petschock-Minartz, Cornelia Pongartz, Anna Proft, Euphrosine Schmid, Ursula Spelge, Dietmar Theissen, Nicole Voell, Jolanta Zechowski, Sabine Zimmermann; 30 Jahre Betriebszugehörigkeit: Monika Breuer, Ria Fourne-Giesen, Karin Galinski, Hans-Paul Hahn, Sonja Jungbluth, Bernd Kammholz, Hans-Peter Kowalski, Guenter Krieger, Uta Lützeler, Manuela Poick, Yvonne Prefi, Brigitte Rensinghoff, Petra Schmitz und Petra Voken.

Mehr von Aachener Nachrichten