Eschweiler: Kirchenangebote rund um Ostern

Kirchenangebote rund um Ostern : Innenstadtkirchen feiern nach dem Motto „Das Leben überlebt den Tod“

In den Wochen vor Ostern bieten die Innenstadtkirchen ein breites Programm für Christen jeden Alters.

„Das Leben überlebt den Tod“ lautet das Motto der Eschweiler Innenstadtkirchen. Zu den Themen Fastenzeit, Passion, Kartage und Ostern finden auch für junge Christen interessante Angebote statt.

An der Bischöflichen Liebfrauenschule: jeden Donnerstag, 8 Uhr, Heilige Messe für die Klassen 5 bis 9; am 20. März, 9.50 Uhr, für die Oberstufe in der Schulkapelle. 1. bis 3. April, 7.40 Uhr, Morgeneinstieg in der Schulkapelle.

Für Jugendliche

12. April: „ans Licht“ – Ökumenischer Kreuzweg der Jugend, 19 Uhr, Pfarrkirche St. Bonifatius Dürwiß. „Bleibt wach! Gemeinsam durch die Nacht“, Gründonnerstag, 18. April, 21 bis 0.30 Uhr, Pfarrkirche St. Peter und Paul (Nacht des Wachens für Jugendliche). Anmeldung erforderlich unter Tel. 26097; weitere Infos unter www.eschweiler-kirche.de.

Angebote für Kinder und Familien

17. März: 11 Uhr, Familiengottesdienst, Pfarrkirche St. Bonifatius. 31. März: 9.30 Uhr, St. Peter und Paul mit Tauffeier. 22. April: 9.30 Uhr, St. Peter und Paul, mit anschließender Ostereiersuche im Pfarrgarten.

„Unser Weg zum Osterfest“

23. März: 15 bis 17 Uhr, Pfarrheim St. Antonius. Alle Grundschulkinder sind herzlich eingeladen, die Zeit zwischen Karneval und Ostern näher unter die Lupe zu nehmen. Anmeldung erwünscht, aber nicht unbedingt erforderlich unter: info@eschweiler-kirche.de.

Palmstock-Basteln

12. April: 15 Uhr, Bonifatius-Forum für Kinder ab Grundschulalter; 16 Uhr für Kommunionkinder (bitte einen Stock, etwa 50 Zentimeter lang, und Buchsbaumzweige mitbringen).

„Jesus zieht in Jerusalem ein“

14. April: 11 Uhr, St. Antonius, Kirche für Kleinkinder. 14. April: 11 Uhr, St. Bonifatius, Familiengottesdienst. Feier der Drei Heiligen Tage (Gründonnerstag, Karfreitag und Osternacht); Gründonnerstag, 18. April: 18 Uhr, St. Bonifatius; Karfreitag, 19. April: 15 Uhr, St. Bonifatius; Karsamstag, 20. April: 19 Uhr, St. Bonifatius.

Angebote für Erwachsene

Da berühren sich Himmel und Erde: Ökumenische Exerzitien im Alltag in der Fasten- beziehungsweise Passionszeit. Termine: jeweils montags am: 11., 18. und 25. März sowie 1., 8. und 15. April, 19.30 bis 21 Uhr, in der Kapelle des St. Antonius-Krankenhauses. Oder: jeweils freitags in St. Severin Weisweiler von 9.30 bis 11 Uhr, und zwar am 8., 15., 22. und 29. März, sowie 5. und 12. April. Verbindliche Anmeldung für die Teilnahme an allen sechs Treffen im Pfarrbüro von St. Peter und Paul.

Besinnungsnachmittag im Schönstattzentrum, Baesweiler-Puffendorf

Freitag, 15. März, 13 Uhr, Abfahrt ab Kirche St. Bonifatius. Filmvorführungen im Bonifatius-Forum, Dürwißer Kirchweg, Dienstag, 12. März, 19.30 Uhr; Donnerstag, 11. April, 19.30 Uhr.

Besinnungstag für Ehrenamtler

Samstag, 16. März, 10 bis 16.30 Uhr, Mutterhaus der Aachener Franziskanerinnen, Elisabethstraße 19, Aachen. Thema: „Wenn ich beten könnte…“ Begleitung durch Sr. Martina. Keine Kosten, Anmeldungen bitte bis 13. März im Pfarrbüro.

Höhepunkte in der Fasten- und Passionszeit

19. April: 20 Uhr, Geistliche Musik zum Karfreitag mit Violetta Palatinus und Jozsef Acs.

Meditationen

Zehn Minuten für Gott: Kurzmeditation zur Marktzeit am 16., 23., 30. März und 6. April, jeweils um 12 Uhr in St. Peter und Paul.

Meditation in der Fastenzeit

26. März: 19.30 Uhr, im Bonifatius-Forum Dürwiß, gestaltet vom Liturgiekreis.

Kreuzwegandachten

13. März: 19 Uhr, St. Antonius mit Bildern von Johann Menziger; 20. März: 19 Uhr, St. Antonius „Suche Frieden“; 27. März: 19 Uhr, St. Antonius Steyregger Kreuzweg; 3. April: 18 Uhr, St. Antonius, Wanderung zum Thema „Dunkel des Kreuzes – Licht des Lebens“, anschließend Ausklang in der Kirche; 17. April: 19 Uhr, Kapelle des St.-Antonius-Hospitals.

Umkehr – Neuanfang – Versöhnung

Besinnungs- und Bußgottesdienste zum Thema „Nur für heute“: 10. April: 18 Uhr, St. Antonius; 11. April: 19 Uhr, St. Peter und Paul; 16. April: 18.30, Uhr St. Bonifatius. „Nur für heute…“ ein kleiner Schritt zu mehr Gelassenheit und zur Vorbereitung auf das Osterfest. Zehn einfache Vorsätze, die Gebote der Gelassenheit sind Texte aus dem geistlichen Tagebuch von Papst Johannes XXIII. Er war der Papst, der die Kirche zum Zweiten Vatikanischen Konzil führte und so den Grundstein legte zur Öffnung der Kirche für die Welt von heute.

Beichtgelegenheit – Feier des Bußsakramentes

Karfreitag, 19. April: 16 Uhr, St. Bonifatius und 16 Uhr in St. Peter und Paul. Karsamstag, 20. April: 10.30 Uhr, St. Peter und Paul.

Karwoche

13. und 14. April: samstags um 16 Uhr, Vorabendmesse in der Kapelle des St.-Antonius-Hospitals. Sonntags um 9.30 Uhr, Heilige Messe mit Palmweihe, St. Peter und Paul; 11 Uhr, Heilige Messe mit Palmweihe, St. Bonifatius; 18 Uhr, Stadtabendmesse mit Palmweihe, St. Antonius.

Gründonnerstag, 18. April, „Bleibt in meiner Liebe!“ (Heilige Messe vom Letzten Abendmah): 16 Uhr, Heilige Messe, Senotel, Englerthstraße 30; 18 Uhr, Feier vom Letzten Abendmahl für Kinder und Familien in St. Bonifatius; 19 Uhr, Feier vom Letzten Abendmahl in St. Peter und Paul. „Bleibt bei mir und wacht mit mir“ (Ölbergwache) im Anschluss an die Abendmahlsfeier in St. Bonifatius (gestaltet vom Liturgiekreis); 20 bis 21 Uhr, Ölbergwache der Kolpingfamilie in der Kapelle des St.-Antonius-Hospitals.

Karfreitag, 19. April, „Vater, in deine Hände empfehle ich meinen Geist“: 11 Uhr, Kreuzwegandacht, St. Antonius; 15 Uhr, Karfreitagsliturgie, St. Peter und Paul; 15 Uhr, Uhr Karfreitagsliturgie für Kinder und Familien, St. Bonifatius.

Ostern: Lichtfeier – Heilsgeschichte – Osterjubel

Osternacht, 20. April: „Nach Einbruch der Dunkelheit: Dieses Licht bricht die Nacht!“ 19 Uhr, Osternachtsfeier für Kinder und Familien, St. Bonifatius; 20.30 Uhr, Osternachtfeier, St. Peter und Paul.

Ostersonntag, 21. April, „Und in der Morgendämmerung: Sein Licht geht auf!“ Heilige Messen zum Hochfest der Auferstehung unseres Herrn: 9.30 Uhr, St. Peter und Paul; 9.30 Uhr, Kapelle St.-Antonius-Hospital; 11 Uhr, St. Bonifatius; 18 Uhr, St. Antonius.

Ostermontag, 22. April: „Brannte uns nicht das Herz in der Brust, als er auf dem Weg mit uns redete und uns die Schriften erschloss?“: 9.30 Uhr, Familienmesse, St. Peter und Paul, mit anschließender Ostereier-Suchen im Pfarrgarten; 11 Uhr, Heilige Messe, St. Bonifatius; 18 Uhr, Heilige Messe, St. Antonius.

Weitere Informationen:

Mehr von Aachener Nachrichten