Eschweiler: Kanalsanierung in der Von-Hatzfeld-Straße

Arbeiten ab dem 4. November : Stadt saniert Kanal in der Von-Hatzfeld-Straße

Die Stadt Eschweiler lässt ab Montag, 4. November, in der Von-Hatzfeld-Straße den Kanal sanieren und neu strukturieren. Dauer: etwa fünf Monate.

Die Arbeiten beginnen an der Friedhofsgrenze in der Feldparzelle östlich der Von-Hatzfeld-Straße mit dem Anschluss an die vorhandene Kanalisation. Im weiteren Verlauf wird der Kanal in der Von-Hatzfeld-Straße bis zum Wendehammer erneuert. Das vorhandene Trennsystem wird aufgegeben und ein Mischwasserkanal verlegt.

Weiterhin werden die Asphaltdeckschicht vollflächig und der Gehweg partiell erneuert. Im weiteren Verlauf der Baumaßnahme wird der Kanal unterhalb des Friedhofs grabenlos saniert. Zu diesem Zwecke müssen auf dem Friedhofsgelände jedoch Kopflöcher erstellt werden.

Während der Bauarbeiten wird jeweils nur der Abschnitt gesperrt, an dem die Baufirma tätig ist, sodass der Anliegerverkehr bis zum Baufeld erfolgen kann. Zudem dient der Gehweg als Baustellenumfahrung. Die Anlieger werden darüber hinaus von der bauausführenden Firma durch Handzettel über beabsichtigte Sperrungen informiert.