Eschweiler: Jugendfeuerwehr fährt ins Phantasialand

Ausflug der Jugendfeuerwehr : Ein Tag ohne Einsatzübung, dafür im Phantasialand

Die Jugendfeuerwehr Eschweiler hat mit 103 Teilnehmern einen Ausflug unternommen, um einen erlebnisreichen Tag im Phantasialand zu verbringen. Denn neben den wöchentlichen Übungen stehen auch Freizeitaktivitäten auf dem Programm.

Stadtjugendwartin Marie-Luise Göldner freute sich, dass alle Jugendgruppen aus den Stadtteilen Stadtmitte, Weisweiler, Dürwiß, Lohn, Bohl und Kinzweiler/Röhe am Aktionstag der Jugendfeuerwehren NRW teilnehmen konnten. 

Es stehen schon weitere Termine im Kalender: So nimmt die Jugendfeuerwehr am Samstag, 1. Juni, an der Müllsammelaktion teil, am Samstag, 29. Juni, findet in der Kaiserhalle ein „Spiel ohne Grenzen“ statt, bei dem die Kids ihre Geschicklichkeit in unterschiedlichen Spielen unter Beweis stellen können. Besucher sind ab 13 Uhr herzlich willkommen. Am Kinder- und Jugendtag am 1. September, ist die Jugendfeuerwehr Eschweiler ebenfalls wieder dabei.

Interessierte Jungen und Mädchen ab zehn Jahren können sich unverbindlich über die Arbeit der Jugendfeuerwehr informieren.

www.feuerwehr-eschweiler.de

Mehr von Aachener Nachrichten