Eschweiler: Eschweiler: Fünf Verletzte nach Verkehrsunfall

Eschweiler: Eschweiler: Fünf Verletzte nach Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall in Eschweiler sind fünf Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, krachte ein 18 Jahre alter Fahranfänger am Mittwoch beim Verlassen des Parkplatzes eines Schnellrestaurants mit seinem Wagen in das Auto eines 30-Jährigen.

Der 18-Jährige sowie die vier Mitfahrer in dem anderen Fahrzeug verletzten sich dabei leicht. Der junge Autofahrer wollte gegen 17.30 Uhr in die Rue de Wattrelos einbiegen. Dabei übersah er einen 30-jährigen Autofahrer, der in Richtung der Bundesautobahn unterwegs war. Ein Zusammenstoß lies sich nicht mehr verhindern.

Die vier Mitfahrer des 30-Jährigen und der 18-Jährige wurden dabei leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 10.500 Euro. Es kam zu kurzzeitigen Störungen des Verkehrs im Bereich der Unfallstelle.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten